© RZ Koblenz 

Zeit für Glühwein

Adventszauber im Thurgau

Wenn der Spätherbst ausklingt und die ersten Schneeflocken fallen, naht der Advent mit seinen unverwechselbaren Düften, Farben, Lichtern und Klängen. Die besinnlichste Zeit des Jahres hält auch im Thurgau Einzug und zahlreiche Weihnachtmärkte öffnen ihre Pforten.

Ob Christkindli-, Handwerker- oder Weihnachtsmarkt hinter barocken Schlossfassaden die Bodenseeregion zeigt sich von ihrer vielfältigen Seite. Abgerundet wird die Vorweihnachtszeit mit einer grossen Auswahl an Veranstaltungen, kulinarischen Genüssen und Winterangeboten.

Weihnachtsmärkte im Thurgau

Ob traditionell, mittelalterlich oder modern: Die Weihnachtsmärkte im Thurgau sind vielfältig. Das interessante Angebot reicht von hausgemachtem Glühwein, lokalem Kunsthandwerk bis hin zu regionalen Spezialitäten. Eine ganz besondere Atmosphäre bietet der Weihnachtsmarkt auf Schloss Freudenfels vom 30. November bis 1. Dezember. Stimmungsvolle Musik, weihnachtliche Erzählungen, Kerzenziehen, Kunsthandwerk sowie weihnachtliche Spezialitäten hinter reich geschmückten Schlossmauern runden die märchenhafte Veranstaltung ab. In der malerischen Altstadt von Arbon lädt am Samstag, 30. November der Christkindlimarkt mit über 100 Verkaufsständen zum Besuch ein. Es werden selbst hergestellte Weihnachtsdekorationen, Kunsthandwerk und liebevoll zubereitete Genüsse aus der Küche angeboten. Vom 20. bis 22. Dezember taucht zum 21. Mal der Weihnachtsmarkt in Frauenfeld die Innenstadt in eine romantische Weihnachtsatmosphäre. Der grösste Weihnachtsmarkt der Ostschweiz wird erhellt von der schweizweit einzigartigen Weihnachtsbeleuchtung «Geschichtenlichter», die die Weihnachtsgeschichte erzählen und empfängt seine Gäste mit einem reichhaltigen Advents- und Weihnachtsprogramm. Die schmucke Innenstadt, die musikalischen Darbietungen, der Einzug der drei Könige auf ihren Kamelen und die kulinarischen Spezialitäten bieten einen festlichen Rahmen. Der Stettfurter Weihnachts- und Handerwerkermarkt am 30. November 2019 wiederum, besticht durch eine Atmospähre von besinnlichem Landleben. Im süssen kleinen Thurgauer Dörfchen sind am Tag des Marktes alle Einheimischen auf den Beinen und verleihen dem Markt eine familiäre, besinnliche und gemütliche Stimmung. Die sorgfältige Auswahl der Aussteller und deren schönes Angebot erfreuen Augen, Herz und Einkaufstaschen der Besucher. Weitere Weihnachtsmärkte sind unter folgendem Link zu finden. pd


Frauenfelder Nachrichten vom Donnerstag, 21. November 2019, Seite 21