© RZ Koblenz 

Neuer Schwung für die Musikausbildung in Altnau

Die MG Altnau arbeitet neu mit der kantonal anerkannten Musikschule Rondo zusammen. Rondo Musikschule im Thurgau ist die Musikschule für Vereine, deren Nachwuchs sie fördert. Professionelle Lehrpersonen unterrichten die Kinder und Jugendliche vor Ort einzeln und möglichst bald auch in Gruppen.

Altnau Das gemeinsame Spielen bereitet Freude, motiviert und fördert den Teamgeist. Dabei profitieren die Jungmusiker vom grossen Netzwerk von Rondo, die bereits mit neun anderen Musikvereinen erfolgreich zusammenarbeitet. Dies sind: SH Amriswil, SM Arbon, MV Güttingen, MG Brass Band Hauptwil, MG Hugelshofen, MV Münchwilen, MV Sommeri, MV Uttwil, MV Tägerwilen. Die Ausbildungsverantwortung obliegt Verena Manser. Folgende Instrumente werden vor Ort unterrichtet: Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Trompete, Waldhorn, Posaune, Euphonium, Tuba und Perkussion. Ziel ist es, dass die Kinder möglichst bald im Ensemble mitspielen. Bereits nach einem halben Jahr oder auch später sind die Kinder bei den «music-KIDS» und später bei den «music- FUTURE» willkommen. Die Krönung wäre dann der Übertritt in die Musikgesellschaft Altnau.

Jetzt anmelden

Das nächste Semester beginnt nach der Sportwoche am 3. Februar 2020. Kinder und Erwachsene können sich bis spätestens 15. Dezember 2019 unter folgendem Link anmelden: rondo.tg/anmeldung. Weitere Auskünfte unter: www.rondo.tg. red


Frauenfelder Nachrichten vom Donnerstag, 3. Oktober 2019, Seite 6