© RZ Koblenz 

Pflegeeinsatz im Naturschutzgebiet Opfershofen

Mit Ihrer Hilfe möchte Pro Natura Thurgau das Naturschutzgebiet Opfershofen entbuschen, um den Lebensraum gefährdeter Pflanzen, Insekten, Vögel und anderer Tiere zu erhalten.

Opfershofen Der Pflegeeinsatz findet am Samstag, 12. Januar 2019, von 8.30 bis 16 Uhr statt. Treffpunkt ist bei der Giessen-Brücke zwischen Bürglen und Opfershofen (Koord.:2729956 / 1268921). Die Verpflegung für den Tag wird von Pro Natura Thurgau bereitgestellt, jedoch sollten sie die folgende Ausrüstung bitte selbständig mitnehmen:   Gutes, wasserfestes Schuhwerk, Gummistiefel sind zu empfehlen, Witterungsangepasste Arbeitskleidung, wenn möglich Arbeitshandschuhe. Anmeldung bei Stephan Lüscher (stephan.luescher@pronatura.ch oder 071 422 48 23) bis Donnerstag, 10. Januar 2019. www.pronatura-tg.ch. pd/rab


Weinfelder Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 10