E-Paper - 12. Dezember 2019
Frauenfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Sirenenfehlalarm in Frauenfeld

In Frauenfeld ist am Montag um 11 Uhr die Sirene losgegangen. Ein Fehlalarm. Wieso die Sirenen ausgelöst worden sind, ist noch nicht bekannt.

Frauenfeld Der Sirenenalarm vom Montagmorgen war ein Fehlalarm. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Bevölkerung, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Es mussten auch keine Schutzmassnahmen getroffen werden. Der Alarm wurde aus Versehen von einem Mitarbeiter ausgelöst. Ebenfalls am Montagmorgen um kurz nach halb 10 ging die Sirene in Dachsen los. Diese sei aufgrund eines technischen Fehlers ausgelöst worden, meint die Kantonspolizei Zürich. Auch im betroffenen Gebiet Dachsen, Uhwiesen, Feuerthalen, Flurlingen sowie Neuhausen am Rheinfall habe zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden und es mussten auch dort keine Schutzmassnahmen getroffen werden. Die lokalen Radiosender berichteten kurz nach den Ereignissen und entwarnten. pd/tas

Frauenfelder Nachrichten vom Donnerstag, 12. Dezember 2019, Seite 1 (4 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Dezember   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31