E-Paper - 28. November 2019
Weinfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Dä Manfred isch än Siebesiech

Von Angelina Rabener

2018 landete Manfred Fries alias «Dä Brüeder vom Heinz» mit seinem lokalpatriotischen Musikvideo «Wyfelde» einen Internethit. Über eine Million Mal wurde das Video angeklickt. Mit «Siebesiech» will er nun die 3. CD produzieren, doch dem Musiker fehlt das Geld. Darum hat er eine Crowdfunding-Aktion auf wemakeit gestartet.

Weinfelden Dä Brüeder vom Heinz spielt und singt Lieder in Thurgauer Mundart, mal modern groovig und popig, mal sanft über die Liebe oder auch reflektierend über das Leben und den täglichen Wahnsinn. Alle Lieder sind Eigenkompositionen und von ihm selbst getextet. «Das dritte Album ist praktisch im Kasten. 15 neue Songs, darunter die Songs 'Thurgauer' und 'Amriswil', einige davon echte Kracher, die sich nach einer Videobearbeitung sehnen», sagt er in seinem Werbevideo, das derzeit auf www.wemakeit.com aufgeschaltet ist. Songs und Videos professionell herzustellen, bedeute auch heute noch ein grosses Mass an Investitionen, so Fries. «Meine ersten beiden CDs habe ich fast ausschliesslich selber finanziert, was inzwischen einen Grossteil meiner Altersvorsorge verschlungen hat», erklärt der 60-Jährige. Und: «Meine Musik erfordert viel Herzblut, Energie und finanziellen Aufwand.» Für die CD-Produktion fehlen ihm noch 22'000 Franken. Damit seine Fans spenden oder als Sponsoren in dieses Projekt einsteigen, bietet er verschiedene «Goodies» an. CDs mit Autogramm, T-Shirts, Tickets für die CD-Taufe und vieles mehr. Es sei «ein richtig fettes Album mit vielen Überraschungen», verspricht er. Mit allem, was man sich vom «dä Brüeder vom Heinz» wünsche. Er sehe sich als Thurgauer Vertreter der witzigen als auch volksverbundenen popmusikalischen Kultur unseres Kantons und singe deshalb fast ausschliesslich im Thurgauer Dialekt. «Meine Lieder sollen in die ganze Schweiz hinausstrahlen und zeigen, dass auch im Thurgau moderne und ansprechende Popmusik in professionellem Sound und Optik vorhanden ist», sagt Manfred Fries über seine Musik.

Noch bis am 5. Dezember 2019 dauert die Crowdfunding-Aktion. Die CD-Taufe von «Siebesiech» findet am 14. Februar 2020 im Casino Frauenfeld statt.

Weinfelder Nachrichten vom Donnerstag, 28. November 2019, Seite 14 (6 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30