E-Paper - 28. November 2019
Frauenfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Festliches Programm

Am kommenden Sonntag, 1. Dezember, um 17.15 Uhr findet in der evangelischen Kirche im Rahmen des Weinfelder Abendmusik-Zyklus ein Chorkonzert mit dem Winterthurer Vokalensemble statt.

Weinfelden Das Ensemble freut sich, anlässlich seines 35-Jahre-Jubiläums, mit «Chants de Noël» ein festliches Programm mit alter und neuerer Weihnachtsmusik aus Frankreich und Deutschland zur Aufführung zu bringen. Das zentrale Werk des Programms ist Marc Antoine Charpentiers «Messe de Minuit», welche er 1690 für die Mitternachtsfeier am Heiligen Abend schrieb. Etwa zur gleichen Zeit komponierte Dietrich Buxtehude in Deutschland mehrere Weihnachtskantaten, von denen das Vokalensemble neben seinem «Magnificat» auch die Kantate «Das neugeborne Kindelein» singen wird. Ergänzt wird die Alte Musik durch Georg Philipp Telemanns «Machet die Tore weit». Francis Poulenc und Hugo Distler schrieben im 20. Jahrhundert Weihnachtsmusik für Chor a cappella. So erklingen zwischen den alten Werken Poulencs «Quatre motets pour le temps de Noël» und Distlers «Es ist ein Ros entsprungen» sowie «Lobe den Herren». Begleitet werden die rund zwanzig Sängerinnen und Sänger von einer kleineren Formation des 2015 gegründeten «Barockensemble Chiave d’Arco». red

Frauenfelder Nachrichten vom Donnerstag, 28. November 2019, Seite 21 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30