E-Paper - 28. November 2019
Frauenfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Stress schadet unseren Augen: Aktion Augencheck nur 30 Franken

Redewendungen wie «jemand sieht schwarz» oder «ist blind vor Wut» spielen auf den Zusammenhang zwischen Psyche und Sehkraft an. Stress kennt viele Ursachen und hat verschiedene Auswirkungen auf unsere Augen. So führt Stress zu einer erhöhten Anspannung des Körpers, was sich gravierend auf die Augen auswirkt. Durch Anspannung der Nackenmuskulatur wird die Durchblutung des Gehirns und damit der Augen beeinflusst. Das Sehorgan mit seinen vielen feinen Muskeln wird auch von direkter Verspannung nicht verschont: Die dauerhafte Verspannung der Augenmuskulatur kann zu einer Verkrampfung des Augenhintergrunds führen, was zu Durchblutungsstörungen im Auge führt. Die Konsequenz: verschlechterte Sehkraft. Einige Kunden von uns kommen immer wieder während der Anamnese auf solche Symptome zu sprechen.

Bluthochdruck schadet

Allgemein bekannt ist, dass Stress den arteriellen Blutdruck erhöht und den Herzschlag beschleunigt. Verantwortlich hierfür sind die Stresshormone Adrenalin und Cortisol, die bei Stress in grossen Mengen ausgeschüttet werden. Sie führen dazu, dass der Augeninnendruck steigt. Bei Personen im Dauerstress ist der Augendruck chronisch erhöht, was das Risiko eines Glaukoms oder einer Sehnervenschädigung erhöht.

Stressbedingte Symptome

Erhöhte Adrenalinwerte im Blut erweitern die Pupillen und verursachen den so genannten Tunnelblick. In Kombination mit einer schnellen Atmung kann dies im Extremfall zur Hyperventilation führen; eine Situation, in der das Periphere Sehen verloren geht und nur noch ein kleiner Ausschnitt im Blickfeld wahrgenommen werden kann.

Auch bei einer perfekt angepassten Brille können Sehbeschwerden auftreten. In solchen Fällen empfehlen wir eine Binokularanalyse und erarbeiten mit Ihnen zusammen einen Augentrainingsplan. Folgende Symptome bei den Augen können stressbedingt sein: Brennende, trockene oder tränende Augen, Augenschmerzen, Unscharfes Sehen, Gefühl von Sand (Fremdkörper) in den Augen, Chronische Müdigkeit der Augen, Augenzucken, Augenmigräne. Ein ganzheitliches Stressmanagement, Entspannungstechniken und Augentrainings können hier vorbeugen, Symptome mildern und Fehlsichtigkeiten entgegenwirken.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns.pd

Neugart Optik AG

Frauenfelderstrasse 21

8570 Weinfelden

Tel. 071 622 13 94

info@neugartoptik.ch

Frauenfelder Nachrichten vom Donnerstag, 28. November 2019, Seite 10 (14 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30