E-Paper - 07. November 2019
Weinfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Vortrag über Christen in Eritrea

In Zusammenarbeit mit Open Doors Schweiz informiert die Kommission für bedrängte und verfolgte Christen der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau über das Leben und Glauben von Christen in Eritrea und lädt zum Gebet ein.

Frauenfeld Christian Forster von Open Doors Schweiz ermöglicht mit seinem Referat «Christen in Eritrea: Leben und Glauben» einen differenzierten Einblick in das Land und informiert über die Situation ihrer Bewohner, speziell auch der verfolgten Christen. Zahlreiche Eritreerinnen und Eritreer, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind, leben in der Schweiz. Viele haben Diskriminierung, Verfolgung, sexuelle Gewalt oder Folterungen durchlebt. So weiss Open Doors von der Schliessung von 22 christlichen Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen in Eritrea und von einer fortgesetzten Verhaftungswelle von Christen. Dem Vortrag schliesst sich eine Gebetszeit für das Land, die Menschen und für die bedrängten christlichen Glaubensgeschwister an. Der Informationsanlass findet statt am Freitag, 8. November um 20 Uhr im grossen Saal des Kirchgemeindehauses an der Freiestr. 10 bei der evang. Stadtkirche. red

Weinfelder Nachrichten vom Donnerstag, 7. November 2019, Seite 26 (23 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30