E-Paper - 07. November 2019
Weinfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Seltenes Himmelsereignis

Der November bietet viel: nebst zahlreichen Sonderanlässen wie Themenabend, Live-Vorführung und Märchenstunde öffnet die Sternwarte des Bodensee Planetariums am Nachmittag des 11. Novembers die Tore, um den seltenen Merkurtransit zu beobachten.

Kreuzlingen Die beginnende Winterzeit beschert lange dunkle Abende Zeit, die man auch gerne wieder drinnen verbringt. Am Montag, 11. November kann ein seltenes Schattenspiel beobachtet werden. Wie die Venus befindet sich der Merkur in einer Umlaufbahn zwischen der Erde und der Sonne. Gelegentlich kommt es dabei vor, dass der Merkur von der Erde aus gesehen über die Sonnenscheibe läuft, Transit genannt. Für die Beobachtung dieses seltenen Ereignisses sind optische Geräte notwendig. Auf keinen Fall darf man ungeschützt oder mit ungeeigneten Hilfsmitteln direkt in die Sonne schauen! In der Sternwarte in Kreuzlingen bietet sich die Möglichkeit, dies gefahrlos zu erleben. Die nächste Möglichkeit gibt es erst wieder im Jahr 2032. Die Sternwarte wird bei geeigneten Wetterbedingungen ab 13.30 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet sein. Der Witterung angepasste Kleidung wird empfohlen, da die Sternwarte und Terrasse nicht beheizt sind. red

Weinfelder Nachrichten vom Donnerstag, 7. November 2019, Seite 23 (17 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   November   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30