E-Paper - 31. Mai 2019
Weinfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Invasive Neophyten zu Besuch

In den kommenden Wochen gastiert die Neophytenausstellung bereits zum zweiten Mal im Thurgau. Besucherinnen und Besucher können in sechs Gemeinden die invasiven Neophyten in natura sehen.

Region Während der letzten Woche gastiert die Ausstellung in Birwinken. Danach wandert sie weiter nach Märstetten, Romanshorn, Berlingen, Fischingen und Aadorf, wo sie auch jeweils eine Woche verbleibt. In der Ausstellung sind lebende invasive Neophyten zu sehen. Da der Riesenbärenklau und die Ambrosia gesundheitlich problematisch sind, können an der Ausstellung von diesen Pflanzen nur Fotos gezeigt werden. Die Organisatoren der Wanderausstellung erhoffen sich neben einer Sensibilisierung der Bevölkerung auf die Problematik, dass die Ausstellung den Besucherinnen und Besuchern hilft, Neophyten zu erkennen und fachgerecht zu bekämpfen. red

Weinfelder Nachrichten vom Freitag, 31. Mai 2019, Seite 16 (27 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31