E-Paper - 02. Mai 2019
Weinfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Der Kanton Thurgau wird trinkbar

Von Janine Sennhauser

Was vor einem Jahr mit waghalsigen Gedanken begann, ist vergangene Woche besiegelt worden. Der Wein «Tous ensemble» aus Müller-Thurgau Trauben wurde abgefüllt und etikettiert.

Arenenberg Flasche um Flasche, Schluck für Schluck. Obwohl, nicht nur eine, sondern 1'300 Flaschen des «Tous ensemble» wurden am BBZ Arenenberg mit ihren Etiketten bestückt. Jetzt kann der Wein verkauft, degustiert und genossen werden. Der edle Tropfen ist ein Gemeinschaftsprojekt, wie Priska Held von Agro Marketing Thurgau an der Etikettierung erklärte: «Der Wein ist deshalb so besonders, weil er die Trauben von neun Selbstkelterern enthält, die in diesem Projekt mit viel Elan zusammengearbeitet haben.»

Viele Möglichkeiten

Neben dem «Tous ensemble» entstanden eitere Weine, weil vier Selbstkelter den Müller-Thurgau zusätzlich auf ihre Weise interpretiert haben. «Es ist spannend, was aus einer Traubensorte alles entstehen kann», erklärte Held. Die insgesamt fünf verschiedenen Weissweine können ab sofort bei Agro Marketing Thurgau bestellt werden.

Ein Teil wird ans Fête de Vignerons mitgenommen, bei dem der Thurgau am 5. August Gastkanton ist. Nach dem offiziellen Teil der Etikettierung lud Agro Marketing Thurgau zur Degustation. Geschäftsführerin Simone May gestand lachend: «Wir probieren den Wein auch zum erste Mal.» Nach den ersten Schlucken wirkten die Verantwortlichen jedoch sichtlich zufrieden.

Weinfelder Nachrichten vom Donnerstag, 2. Mai 2019, Seite 28 (24 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Mai   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31