E-Paper - 14. März 2019
Untersee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Zwei Punkte gegen den Leader

Handball Der Kreuzlinger Express nimmt in der Auf-/Abstiegsrunde Fahrt auf. Der HSCK fügte Herzogenbuchsee im Duell zweier junger Teams die erste Niederlage bei und verteidigte damit seinen zweiten Tabellenplatz. Nicht zuletzt dank der treffsicheren Mobiliar-Topscorerin Katja Sivka (sechs Tore aus sieben Versuchen) gingen die Ostschweizerinnen mit einer leistungsgerechten 16:11-Führung in die Pause. Die Kreuzlingerinnen liessen nicht nach und hielten Herzogenbuchsee auf Distanz. Der Kreuzlinger 30:20-Erfolg war am Ende auch in dieser Höhe verdient. Am nächsten Samstag geht es für den HSC Kreuzlingen zum Abschluss der Hinrunde mit dem Heimspiel gegen Yellow Winterthur weiter. Die Partie in der Egelseehalle wird um 20 Uhr angepfiffen. red

Untersee Nachrichten vom Donnerstag, 14. März 2019, Seite 26 (26 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31