E-Paper - 14. März 2019
Untersee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ausgleich in der Playout-Serie

Unihockey Dass das Spiel am 9. März wegweisend sein konnte, wussten die Welschen Gegnerinnen sowie auch die Thurgauer Red Lions. Giffers lag in der Serie 1:0 in Führung. Die Erleichterung ein vorzeitiges Matchballspiel mit dem Sieg am Samstag vorerst aus dem Weg geräumt zu haben, ist spürbar. Beide Teams trafen in den ersten beiden Dritteln jeweils einmal, das letzte Drittel blieb torlos. Dadurch ging es mit einem 2:2 in die Verlängerung, anschliessend sogar in das Penaltyschiessen. Den ersten Penalty konnte S. Fitzi für die Lions verbuchen. Giffers verschoss ihren ersten Penalty. Als Zweite trat S. Adank an, traf aber leider nicht. Daraufhin konnte Giffers wieder nachziehen. Durch C. Kuhn konnten die Thurgauerinnen erneut jubeln. Frauenfelds Goalie Werz hielt den 3. Penalty von Giffers. A. Ressnig traf den vierten Penalty. Giffers verschoss erneut und Frauenfeld gewann somit 4:3 Die Serie konnte dadurch zum 1:1 ausgeglichen werden. Das nächste Spiel findet am 17. März um 16 Uhr in der Kantihalle in Frauenfeld statt. red

Untersee Nachrichten vom Donnerstag, 14. März 2019, Seite 26 (25 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   März   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31