E-Paper - 31. Januar 2019
Weinfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

«De Anderscht vo Anderschtwo»

Das Theater Dampf steht am Mittwoch, 6. Februar um 15 Uhr mit dem Stück «De Anderscht vo Anderschtwo» im Theater an der Grenze auf der Bühne.

Kreuzlingen Mäus ist ein typischer Frühaufsteher. Chümel, sein chaotischer Nachbar und bester Freund hingegen ein Langschläfer und ausdauernder Träumer. Nur heute nicht heute ist alles Anderscht. Heute feiern die beiden ihr 10-jähriges Freundschaftsjubiläum mit einer riesigen Party. Plötzlich steht ein Fremder vor ihnen. Mit dem Störenfried ein Gespräch zu führen ist unmöglich, denn er spricht eine fremde Sprache. Die beiden müssen entscheiden: Davonjagen oder sich auf den Fremden einlassen? Der Fremde verändert ihr Leben grundlegend, denn plötzlich ist alles Anderscht. Tickets: Kreuzlinger Tourismus oder starticket.ch red

Weinfelder Nachrichten vom Donnerstag, 31. Januar 2019, Seite 22 (6 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31