E-Paper - 17. Januar 2019
Untersee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Positive Zwischenbilanz für Johannes Eiholzer

Eine Zwischenbilanz nach den öffentlichen Podiumsdiskussionen fällt für die CH erfreulich aus. Johannes Eiholzer hat mit Engagement, grosser Präsenz und fairem Dialog schon viele Frauenfelder von seiner Persönlichkeit überzeugen können.

Frauenfeld Besonders Anklang fand seine Bereitschaft, im Ladenlokal an der Freie Strasse («Säg's em Joh») regelmässig allen Interessierten bei einem Kaffee oder einem Bier Rede und Antwort zu stehen. Rückmeldungen von Besucherinnen und Besuchern der Podiumsdiskussionen lassen sich so zusammenfassen: Johannes Eiholzer trat selbstbewusst, respektvoll und kompetent auf. Er war bei allen wichtigen Themen sattelfest, präsentierte Fakten und argumentierte souverän. Einige waren auch überrascht, dass der politische Quereinsteiger Eiholzer in wichtigen Themen «eine bessere Falle machte» als ehemalige Gemeinderäte und amtierende Feuerwehrkommandanten. Das habe sich vor allem beim Thema städtische Finanz- und Steuerpolitik gezeigt.

Befriedigt nimmt CH zur Kenntnis, dass ihre Vertretung im Stadtrat als drittstärkste Partei von niemandem bestritten wird. CH steht nach wie vor zur Konkordanz mit der Frauenfelder Zauberformel «5x1»: Die fünf stärksten und wichtigsten politischen Kräfte der Stadt sind seit 2005 mit je einem Sitz im Stadtrat vertreten. So soll es bleiben, wenn valable Kandidaturen präsentiert werden. Konsequenz dieser klaren Haltung ist, dass neben Johannes Eiholzer von CH Andreas Elliker (SVP), Barbara Dätwyler (SP), Elsbeth Aepli (CVP) und Anders Stokholm (FDP, Stadtpräsident) empfohlen werden.

Johannes Eiholzer ganz persönlich

Wer Johannes Eiholzer persönlich kennenlernen und mit ihm über Gegenwart und Zukunft unserer Stadt diskutieren möchte, kann dies weiterhin jeden Donnerstagabend und Samstagvormittag bei «Säg's em Joh» tun. pd

Untersee Nachrichten vom Donnerstag, 17. Januar 2019, Seite 18 (9 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31