E-Paper - 10. Januar 2019
Weinfelder Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Die Geschichte des Dampfschiffbaus

Im neuen Jahr setzt die Volkshochschule Steckborn ihr Winterprogramm fort und widmet sich zuerst einer aktuellen technischen Entwicklung die derzeit in der Region Untersee und Rhein eine besondere Beachtung findet.

Steckborn Die beiden Schweizer Unternehmen Escher, Wyss & Cie. und Gebrüdern Sulzer produzierten zwischen 1837 und 1928 hunderte Antriebsanlagen und ganze Dampfschiffe für die inländischen Gewässer und den weltweiten Export. Im Vortrag werden die Einführung des Dampfschiffbaus in der Schweiz sowie die wichtigsten Entwicklungen der Dampfschiffproduktion in den beiden Firmen anhand einiger besonderer Dampfschiffe beleuchtet. Historikerin Nina Schläfli, Kreuzlingen, spricht am Donnerstag, 10. Januar 2019 über die Geschichte des Dampfschiffbaus in der Schweiz. Der öffentliche Anlass in der Aula, Schulanlage Hub, Frauenfelderstrasse 8, Steckborn, beginnt um 19.30 Uhr. red

Weinfelder Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 10 (12 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31