E-Paper - 10. Januar 2019
Untersee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Nummernwechsel bei den Altpfadfindern

Nach dreizehn Jahren ist Schluss: Markus Bauer v/o Amslä war im Dezember 2015 zum Obmann des Altpfadfinder-Verbands Corps Pfadi Frauenfeld gewählt worden und hatte in seiner dreizehnjährigen Chefzeit einige grosse Projekte zu stemmen.

Frauenfeld Eines der markantesten war sicher das Jubiläum 100 Jahre Pfadi Frauenfeld, das im Herbst 2012 durchgeführt wurde. Nun überlässt Markus Bauer die Nummer 1 des APV so auf seiner Pfadi-Krawatte eingestickt seinem Nachfolger. Neu wählte die Generalversammlung Markus Kaiser v/o Obelix zum Obmann. Markus Kaiser ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. In seiner Aktivzeit war er, wie auch sein Vorgänger, Mitglied der Abteilung St. Nikolaus.

Hansjörg Ruh

Untersee Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 8 (10 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31