E-Paper - 10. Januar 2019
Untersee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Auf ein regnerisches 2019

Von Tamara Schäpper

Wenn Claus Ullmann, Gemeindepräsident von Eschenz an das Jahr 2018 zurückdenkt, denkt er an viel Sonne, Probleme in der Landwirtschaft und Wasserknappheit am Untersee. Und woran denkt er im Ausblick an das Jahr 2019?

Eschenz Es sind vor allem die natürlichen Probleme, an welche sich der Eschenzer Gemeindepräsident Claus Ullmann erinnert, wenn er an das vergangene Jahr denkt. Aber es gab durchaus auch erfreuliches im politischen Alltag Ullmanns.

Herr Ullmann, worüber haben Sie sich im vergangenen Jahr gefreut?

Einerseits, dass sich der gesamte Gemeinderat für die neue Legislaturperiode erneut zur Verfügung stellen wird und damit Kontinuität für unsere Gemeinde sichert, andererseits, dass die Gemeindeversammlung, das Baureglement, den Zonenplan sowie die überarbeitete Beitrags- und Gebührenordnung genehmigt hat.

Worüber haben Sie sich geärgert?

Über ausfällige und unanständige Verhaltensweisen einzelner Personen anlässlich der Gemeindeversammlung.

Gibt es eine Entscheidung, die Sie rückgängig machen würden?

Zurzeit nicht, aber vielleicht in 10 Jahren.

Mit welchen politischen Themen starten Sie ins Jahr 2019?

Mit dem Abschluss und der Umsetzung der Verwaltungsanalyse und der Kiesabbauplanungen Eschenz West.

Worauf hoffen Sie im neuen Jahr?

Auf einen schönen Sommer mit genügend Niederschlägen für die Landwirtschaft, den Forst, die Natur, den See und den Rhein

Und was würden Sie sich wünschen?

Weiterhin beste Gesundheit und viel Erfolg und Freude an der Arbeit für unser Gemeinwesen sowie auf privater Ebene weiterhin viel Freude an meiner grossen Familie

Welche Pläne möchten Sie für Eschenz verwirklichen?

Dass wir als Gemeinschaft zusammen den Weg in die Zukunft finden dürfen.

Was wünschen Sie den Einwohnern von Eschenz und der ganzen Region für das kommende Jahr?

Dass wir Eschenzer und Schweizer unseren Tugenden treu bleiben und damit weiterhin Erfolg haben können und wir der Natur und unseren Ressourcen etwas mehr Sorge tragen. Dass wir jeden Tag positiv und mit Freude beginnen dürfen.

Untersee Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 3 (3 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31