E-Paper - 10. Januar 2019
Untersee Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Wer Gutes für den Sport tut, soll auch belohnt werden

Aus diesem Grund verleiht die VTS jedes Jahr den Preis des TKB Nachwuchstrainer sowie den Förderpreis Stiftung Helvetia für Projekte im Sport. Die Preise sind jeweils mit 1000 Franken dotiert.

Thurgau Mit dem Motto Mit vereinten Kräften für den Thurgauer Sport! - setzt sich die Vereinigung Thurgauer Sportverbände seit 1993 für ein grosses Sportangebot im Kanton ein und möchte mit diesen Preisen die diversen ehrenamtlichen Engagements speziell würdigen. Die Preise sind jeweils mit 1000 Franken dotiert.

Innovative Projekte gesucht

Auch die Sportvereine müssen sich den heutigen Gegebenheiten anpassen und sich neu erfinden. Viele Vereine entwickeln daher spannende und innovative Projekte um neuen Nachwuchs zu gewinnen oder in der Prävention aktiv zu sein. Die VTS zeichnet seit 2010 in Zusammenarbeit mit der Stiftung Helvetia Thurgau den Preis «Förderpreis Stiftung Helvetia» aus. Hier können sich nicht nur Vereine sondern auch Organisationen mit ihren Projekten aus Bewegung, Fürsorge, Rehabilitation oder Nachwuchsförderung melden.

Preisträger und Projekte 2018

TKB Nachwuchstrainer 2018: Jasmin Wagner; Vertreterin Thurgauer Kantonalbank, Nachwuchstrainer Stefan Wick; Leichtathletik + Turnen (STV Berg), Patrizia Volpez Stern; Reiten (OKV), Daniel Tschanz; Schwingen (Schwingverein Ottoberg).

Die Gewinner und Gewinnerinen des Förderpreis Stiftung Helvetia Thurgau: Öpfel- Trophy / Thurgorienta, OL Regio Wil, OL Amriswil; Tschockey Turnier Polysportives Turnier / FC Dussnang; Hallen- und Integrationsturnier für Personen mit einer Beeinträchtigung / Sportclub Stutz. red

Untersee Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 12 (13 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31