E-Paper - 10. Januar 2019
Kreuzlinger Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

«Colette - Eine Frau schreibt Geschichte»

Das Filmdrama mit Filmstar Keira Knightley feiert seine CH-Premiere. Der Film ist zum ersten Mal am 11. Januar um 17 Uhr im Kino Weinfelden zu sehen.

Weinfelden Zum Film: Sidonie-Gabrielle Colette kommt durch ihre Heirat mit dem Schrifsteller Willy aus dem ländlichen Frankreich nach Paris. Willy kann seine Mitarbeiter nicht mehr bezahlen und überzeugt seine Frau, für ihn als Ghostwriter zu arbeiten. Ihr erstes Werk, ein halbautobiografischer Roman über eine Landfrau namens Claudine findet er wunderschön, jedoch zu feminin. Als eines Tages Gerichtsvollzieher seinen Schreibtisch abholen, findet Willy das Manuskript, überarbeitet es zusammen mit Colette und veröffentlicht es unter seinem Namen. Das Buch wird gefeiert, das Paar wird zu dem Gesprächsthema von Paris. Es folgen zwei weitere Teile, im Dritten verarbeitet sie die Geschehnisse, nachdem sie ihren Mann beim Fremd gehen erwischt hat. Drei Jahre später wird die Geschichte von Claudine als Theaterstück auf die Bühne gebracht. Willy stürzt in den Ruin und verkauft alles, auch die Rechte an den Claudine-Romanen. Colette ist zutiefst verletzt und verlässt Willy. Sie schreibt von nun an Romane unter ihrem eigenen Namen. red

Kreuzlinger Nachrichten vom Donnerstag, 10. Januar 2019, Seite 20 (11 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Januar   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31