E-Paper - 23. Juli 2015
Kreuzlinger Nachrichten
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

20 Jahre Sommernachtsfest

Romanshorn Drei Tage mit Feuerwerk und Musikkrachern

Zum Jubiläum können die Besucher ein attraktives Sommernachtsfest mit verschiedenen Schwerpunkten erleben: Blues und Rock, Romanshorner Abend und Familientag, Schweizer Bands und dem Mazda-Feuerwerk.

Vom 30. Juli bis 1. August ist am alten Fähreplatz ein reiches Musikprogramm geboten. Freunde der Schlager- und Volksmusik kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Am Donnerstag und Freitag ist der Eintritt gratis.

Eröffnung mit The Sweet

Am Donnerstag wird auf die Karte Rock und Blues gesetzt. Mit The Sweet und Mena Cryle & The Chris Fillmore Band konnten die Verantwortlichen zwei Top-Gruppen nach Romanshorn verpflichten. The Sweet ist durch ihre Hits «The Ballroom Blitz», «Blockbuster», «The Six Teens» weltbekannt geworden. Meena Cryle & The Chris Fillmore Band sind vier junge, hochtalentierte Musiker die mitreissenden Blues & Roll spielen. Ihr neues Album «Tell Me» belegt ihr Können. Der Freitag ist der Region gewidmet. Hier treffen sich Romanshorner Künstler und Talente zum «8590-er Abend». Danach folgt die Partyband Maxine. Musikalisch wird der Samstag mit einem Kinderkonzert der Band Tischbombe auf der Raiffeisenbühne eröffnet. Ein spezielles Ereignis für Familien mit Kindern: Bei «Tischbombe» heisst es nicht nur Zuschauer sein, sondern garantiert Mitmachen. Die Schweizer Nachwuchsband Zibbz, die gegenwärtig erfolgreich in der USA unterwegs ist, zeigt mit der aktuellen Single «Undone» ihre aussergewöhnlichen Livequalitäten. Den Abschluss-Act übernehmen Pegasus, die im Februar den Swiss Music Award in der Kategorie Best Hit gewonnen haben. Das Highlight am Abend ist das mit Musik unterlegte Jubiläumsfeuerwerk.

sommernachtsfest-romanshorn.ch

Kreuzlinger Nachrichten vom Donnerstag, 23. Juli 2015, Seite 14 (180 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   Juli   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31